CDU-Stadtverband Idar-Oberstein

Wir für Idar-Oberstein!

Schreiben des Stadtverbandsvorstandes an die Mitglieder

In einem Brief an die Mitglieder des Stadtverbandes Idar-Oberstein äußerte sich der Vorsitzende, Dirk Rohde, zur aktuellen Arbeit im Stadtverbandsvorstand

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,

als Vorsitzender des Stadtverbandes Idar-Oberstein der CDU wende ich mich im Namen des Vorstandes an Sie, um Sie über die aktuelle Entwicklung in der Parteiarbeit zu informieren. Bevor ich jedoch hierauf näher eingehe, möchte ich meinem Vorgänger, Herrn Christian Knapp, sowie dem bisherigen Stadtverbandsvorstand für die geleistete Arbeit ganz herzlich danken und unterstreichen, dass der neue Vorstand auch weiterhin die Arbeit im Sinne und zum Wohle unserer Partei vorantreiben wird.

Diese Arbeit hat bereits begonnen. Bei der konstituierenden Sitzung am 16. April 2015 wurde deutlich, dass auch der neugewählte Stadtverbandsvorstand gewillt ist, sich den Schwerpunktthemen der Stadt aktiv zu widmen. Als Schwerpunktthema wurde die Belebung der Innenstadt identifiziert. Hierzu wird der Stadtverbandsvorstand Vorschläge erarbeiten und sie zeitnah den Mitgliedern unterbreiten. Jederzeit willkommen sind auch Vorschläge aus dem Kreis unserer Mitglieder, der Stadtverbandsvorstand ist hier nicht alleiniger Gralshüter. Also seien Sie aktiv! Schreiben Sie uns und unterbreiten Sie uns Ihre Vorstellungen und Ideen im Sinne und zum Wohle unserer Stadt!

Natürlich wurden in den bisherigen drei Sitzungen, die übrigens wieder im Wechsel in den Stadtteilen unserer schönen Stadt abgehalten werden, auch Personalfragen in Hinblick auf die kommenden Kreisvorstandswahlen erörtert. Es ist Absicht des Stadtverbandsvorstandes, mit dem mitgliederstärksten Anteil des Kreisverbandes Birkenfeld angemessen im Kreisvorstand abgebildet zu werden.

Sie können uns dabei helfen, Gesicht zu zeigen! Eine möglichst zahlreiche Teilnahme von Mitgliedern des Stadtverbandes Idar-Oberstein beim Kreisparteitag am 17. Juli 2015 in der Stadenhalle Tiefenstein, Idar-Oberstein, wäre ein deutliches Zeichen der Geschlossenheit innerhalb des Stadtverbandes und hilfreich, den Vorschlägen des Stadtverbandsvorstandes zur personellen Besetzung im Kreisvorstand Nachdruck zu verleihen. Wir sehen uns dort!

 In Erwartung einer offenen und angeregten Diskussion verbleibe ich mit freundlichem Gruß

Ihr

Dirk Rohde

Stadtverbandsvorsitzender

Suche

Unsere App

qrcode newblack 490x100

Junge Union

JU Stern